deutsch | english
Herrenchiemsee Festpiele

 

Sehr geehrtes Publikum,

im Jahr 2000 erprobte Enoch zu Guttenberg mit einem siebentägigen „Bachfest“ die Eignung des Spiegelsaals im Königsschloss Herrenchiemsee als Konzertsaal. In der Folge entstanden daraus die Internationalen Herrenchiemsee Festspiele.

„Dieses Festival ist eines der schönsten Lebensgeschenke, welches mir je zuteil wurde“, so Enoch zu Guttenberg.
Richtmaß der Programmgestaltung war stets die besondere Magie des Ortes mit seiner eineinhalb Jahrtausende umspannenden klösterlichen Tradition, dem weltberühmten Königsschloss von Ludwig II. und der Geburtsstätte des Grundgesetzes. Am 15. Juni 2018 wurde Enoch zu Guttenberg durch seinen plötzlichen Tod aus unserer Mitte gerissen.
Wir hatten uns gemeinsam bereits intensiv mit der Planung und Vorbereitung der Festspiele 2019 befasst.
Und so ist es uns ein besonderes Anliegen, die Festspiele in seinem Sinne weiterzuführen.

Wir freuen uns, Ihnen das Programm 2019 unter dem Motto „Ein Königreich der Künste“ vorstellen zu dürfen und wünschen Ihnen schon heute viele beglückende Konzerterlebnisse.

Josef Kröner
Geschäftsführender Programmdirektor

 

 

Internationale Herrenchiemsee Festspiele gemeinnützige GmbH
Am Gasteig 7 • D-83115 Neubeuern • GERMANY • Telefon 08035-1031 • info@herrenchiemsee-festspiele.de