deutsch | english
Herrenchiemsee Festpiele



Kammerorchester Basel

- das bedeutet Freude am gemeinsamen Musizieren, ein transparenter und flexibler Orchesterklang, Entdeckerlust auf der Suche nach neuen Wegen der Interpretation und die programmatische Kombination von Alter und Neuer Musik in der Tradition von Paul Sachers Basler Kammerorchester.

Gegründet 1984 von Absolventen verschiedener Schweizer Musikhochschulen gehören heute Einladungen zu den wichtigsten Konzertorten und Festivals der europäischen Klassikszene für das Orchester ebenso in die Agenda wie die eigene Basler Abonnementsreihe.

Das Orchester spielt gerne unter der musikalischen Leitung der eigenen Konzertmeister und schätzt die Zusammenarbeit mit wechselnden Dirigenten wie Paul Goodwin, Kristjan Järvi, Paul McCreesh oder Giovanni Antonini. Mit letzterem erarbeiten die Musiker den Zyklus der Sinfonien Beethovens. Die Einspielung der Sinfonien 1-6 ist bereits bei Sony erschienen und erhielt für die Aufnahme der Sinfonien 3 und 4 die Auszeichnung mit dem ECHO Klassik als «Ensemble des Jahres 2008». Diesen Erfolg konnte das kammerorchesterbasel vergangenes Jahr bestätigen: Unter der Leitung seiner Konzertmeisterin Julia Schröder gewann es für die Einspielung von Telemanns Opernarien gemeinsam mit der Sopranistin Nuria Rial den ECHO Klassik 2012 in der Kategorie «Beste Operneinspielung (Opernarien und Duette) ». Ebenso erfuhren die CD-Edition «Klassizistische Moderne» unter der Leitung von Christopher Hogwood sowie die Einspielungen von Opern und Oratorien nach der Neuen Hallischen Händelausgabe unter der Leitung von Paul Goodwin uneingeschränktes Kritikerlob. Der Dokumentarfilm «Bartók Quinten» (2010, Regie Christine Burlet), der einen farbigen Blick hinter die Kulissen des kammerorchesterbasel gibt, wurde auf SF1 und 3sat ausgestrahlt.

Renommiert ist die Liste der Solisten, welche gemeinsam mit dem kammerorchesterbasel konzertieren: Cecilia Bartoli, Sol Gabetta, Andreas Scholl, Angelika Kirchschlager, Matthias Goerne, Sabine Meyer, Vesselina Kasarova, Angela Hewitt, Renauld Capuçon, Victoria Mullova, Nuria Rial u.v.m.

Auch in der Saison 2013|2014 freut sich das kammerorchesterbasel auf die Zusammenarbeit mit herausragenden Solisten und Dirigenten und präsentiert in Basel und der Region genauso wie in den wichtigen Musikzentren Europas und auf diversen Festivals Werke aus seinem traditionellen Kernrepertoire, wie beispielsweise Händels «Amadigi», und reizvolle Erweiterungen,  u.a. in Form der Uraufführung eines Auftragswerks des Schweizer Komponisten Rico Gubler.

Seit Januar 2013 ist die Clariant International Ltd. Presenting Sponsor des kammerorchesterbasel neben der seit Juli 2007 als Hauptsponsor auftretenden Credit Suisse.

Fotograf: Lukas Gysin

 

Übersicht Künstler

 

 

Internationale Herrenchiemsee Festspiele gemeinnützige GmbH
Am Gasteig 7 • D-83115 Neubeuern • GERMANY • Telefon 08035-1031 • info@herrenchiemsee-festspiele.de