deutsch | english
Herrenchiemsee Festpiele



Olga Polyakova, Sopran

Olga Polyakova erhielt ihre Gesangsausbildung in Moskau und gab bereits im Alter von 19 Jahren ihr Debüt als Konzertsängerin. Ergänzend besuchte sie Meisterkursen bei Elisabeth Schwarzkopf und Thomas Hampson. Nach Abschluss ihres Studiums wurde die junge Koloratursopranistin ins Opernstudio der Oper Zürich aufgenommen, wo sie in kleinen Partien wie Sandmännchen und Taumännchen (HÄNSEL UND GRETEL) zu erleben war. Erste Gastspiele führten sie als Arminda (LA FINTA GIARDINIERA) nach Konstanz, als Königin der Nacht (DIE ZAUBERFLÖTE) nach Cottbus und als Sandrina (LA FINTA GIARDINIERA) ans Ekhoftheater in Gotha.

2007/2008 wurde sie von der Staatsoper Stuttgart für die hochvirtuosen Koloraturpartien der 'Wühlmaus' und der 'Sonne' in der Uraufführung von Richard Ayres' Oper DIE GRILLE verpflichtet. Seit der Saison 2008/2009 gehört sie zum Ensemble dieses Hauses und singt dort unter anderem Clizia (TESEO) und Sacerdotessa (AIDA).

Olga Polyakovas Repertoire umfasst ferner Partien wie Cunegonde (CANDIDE), Gilda (RIGOLETTO), Blonde (DIE ENTFÜHRUNG AUS DEM SERAIL), Oscar (UN BALLO IN MASCHERA), Adina (L'ELISIR D'AMORE), Ms. Wordsworth (ALBERT HERRING), Lucy (THE TELEPHONE) und Venus (KING ARTHUR). Gastspiele 2009/2010 führen sie unter anderem als Königin der Nacht ans Theater Hof.

Neben ihren Opernauftritten ist Olga Polyakova auch als Konzertsängerin gefragt. So war sie mit einem Arien-Recital und Orffs CARMINA BURANA bei den Darmstädter Residenz-Festspielen zu hören und trat im Rahmen eines festlichen Neujahrskonzerts in der Philharmonie Essen auf. Unter Leitung von Helmut Rilling gastierte sie außerdem beim Europäischen Musikfest Stuttgart. Zu den Orchestern, mit denen sie zusammengearbeitet hat, gehören das die Rundfunkorchester des SWR und WDR sowie die Berliner Symphoniker.

 

Übersicht Künstler

 

 

Internationale Herrenchiemsee Festspiele gemeinnützige GmbH
Am Gasteig 7 • D-83115 Neubeuern • GERMANY • Telefon 08035-1031 • info@herrenchiemsee-festspiele.de