deutsch | english
Herrenchiemsee Festpiele



Katharina Persicke, Sopran

Katharina Persicke studierte in Dresden und Freiburg/Breisgau und schloss ihre Ausbildung des Solistenexamens mit Auszeichnung ab. Sie besuchte Meisterkurse bei KS Prof. Peter Schreier, Dietrich Fischer-Dieskau, Julia Varady und Catherine Malfitano.

Seit 2005 arbeitet sie intensiv mit Stefan Haselhoff (Basel). Preise errang sie beim "Schubert und die Musik der Moderne" Wettbewerb in Graz, sowie beim "Königin Soia Wettbewerb" in Oslo. Engagements an der Semperoper Dresden (Giselher, Die lustigen Nibelungen), dem Stadttheater Freiburg (Gianetta), dem Oldenburgischen Staatstheater (Gianetta), dem Luzerner Theater (Figaro- Contessa) und dem Stadttheather Augsburg
(Contessa) kennzeichnen den bisherigen Weg der Künstlerin. Darüber hinaus feierte sie große Erfolge beim Feldkich Festival 2006 (Zerlina) und den Herrenchiemsee Festspielen 2010 und 2011(Pamina).

Frau Persicke  geht einer regen Konzerttätigkeit nach. Ihre musikalischen Partner sind hierbei u.a. das Amaryllis Quartett,die Pianisten/innen Nicholas Rimmer, Pauliina Tukiainen und Michael Schütze, das NDR Sinfonieorchester Hannover, SWR Sinfonieorchester Baden Baden und Freiburg, der Bachchor Freiburg unter Hans Michael Beuerle und die Stiftsmusik Stuttgart unter Kay Johannsen.

Sie arbeitete mit Dirigenten wie Thomas Hengelbrock, Howard Arman, Enoch zu Guttenberg und den Regisseuren Gerd Heinz, Robert Herzl und Jan Phillip Gloger.
Ihrer Liebe zum Kunstlied verlieh sie 2011 in besonderer Weise Ausdruck, indem sie mit Nicholas Rimmer (Piano) und Georg Gädker (Bariton) die Reihe "Klangwerk: Lied" unter der Schirmherrschaft von Irwin Gage ins Leben rief.

 

Übersicht Künstler

 

 

Internationale Herrenchiemsee Festspiele gemeinnützige GmbH
Am Gasteig 7 • D-83115 Neubeuern • GERMANY • Telefon 08035-1031 • info@herrenchiemsee-festspiele.de