deutsch | english
Herrenchiemsee Festpiele



Sibylla Rubens

Ihre zu Herzen gehende Stimme, die natürliche Ausstrahlung und jene einfühlsame Perfektion, mit der sie sich ihr breit gefächertes Repertoire erarbeitet, machen Sibylla Rubens zu einem gefragten Gast im In- und Ausland. Besonders erwähnt seien ihre Konzerte mit dem Royal Concertgebouw Orchestra unter Philippe Herreweghe (Fauré Requiem), in der Carnegie Hall New York (Bach Matthäus-Passion), mit Christian Thielemann bei den Münchner Philharmonikern (Schumann Requiem und Mahler 8. Sinfonie), in Montreal mit Kent Nagano (Bach Weihnachts-oratorium und h-moll Messe) sowie ihre Europatournee mit dem Budapest Festival Orchestra unter Ivan Fischer (Mozart Vesperae solennes). Auch auf den Konzertbühnen in Baden-Baden, Barcelona, Dresden, Leipzig, Mailand, Madrid, Mulhouse und Saarbrücken ist die Sopranistin kürzlich zu Gast gewesen. Eine enge Zusammenarbeit pflegt Sibylla Rubens seit vielen Jahren mit der Stuttgarter Bachakademie und Helmuth Rilling, mit dem sie beispielsweise nach Nashville/USA, Toronto/Kanada (Bach h-moll-Messe) und Korea (Bach Magnificat) reiste. Zu den Dirigenten, mit denen sie gearbeitet hat, gehören auch Jun Märkl, Hartmut Haenchen, Manfred Honeck, Roger Norrington, Herbert Blomstedt, Michael Gielen, Marek Janowski, Enoch zu Guttenberg und Riccardo Chailly.
 
Die Zusammenarbeit mit Kent Nagano und dem Montreal Symphony Orchestra setzte sich 2011/12 mit drei Konzerten der Johannes-Passion fort. Auch Christian Thielemann lud Sibylla Rubens erneut für Ende 2011 ein: für Bachs Weihnachtsoratorium mit der Staatskapelle Dresden in der Frauenkirche. Diese Saison singt sie außerdem unter Enoch zu Guttenberg in der Alten Oper Frankfurt (Mahler 4. Sinfonie), beim Saarländischen Rundfunk unter Fabrice Bollon (Mahler 2. Sinfonie) und geht auf zwei ausgedehnte Tourneen mit dem Münchner Bachchor bzw. dem Nederlands Kammerkoor, die u. a.  nach Lyon, Luzern und an die Pariser Cité de la Musique führen. Im Rahmen des Internationalen Bachwettbewerbs Gesang in Leipzig ist sie im Juli 2012 als Jurorin tätig. Als engagierte Lehrerin und Förderin junger Sänger gibt Sibylla Rubens auch selbst Meisterkurse, beispielsweise beim Moerser Musiksommer, wo sie im April 2012 ebenfalls mit einem Liederabend gastieren wird.
 
Liederabende liegen Sibylla Rubens besonders am Herzen. Gemeinsam mit Thomas Quasthoff begeisterte Sibylla Rubens mit Wolfs Italienischem Liederbuch u. a. bei der Schubertiade in Schwarzenberg.  Früher begleitet von Irwin Gage, aktuell von verschiedenen Pianisten, darunter Justus Zeyen, Michael Gees, Ulrich Eisenlohr und Anthony Spiri, gastierte sie nicht nur bei den Ludwigsburger Schlossfestspielen und dem Heidelberger Frühling, sondern auch in Barcelona, Amsterdam, Nürnberg, Stuttgart oder Köln. "Wirklich die reine Freude. Lieder voller Gefühl mit technischer Brillanz gesungen. Der 3. Abend des Konturen-Zyklus trug zwar den Titel: Lieder zwischen Himmel und Erde… doch weil der Gesang aus der Kehle von Sibylla Rubens strömte, wird man korrigieren dürfen: da war einem der Himmel denn doch viel näher als die Erde, da tönte alles leicht, selig und hell."
 
Über 80 CD-Einspielungen für verschiedene Labels, darunter hänssler, Carus und harmonia mundi, zeugen von ihrer künstlerischen Vielseitigkeit. Die jüngsten Aufnahmen liegen bei Deutsche Grammophon (Mozart Requiem mit Christian Thielemann) und Naxos (Schumann Lieder and Songs op. 27 und Schubert Romantic Poets) vor. Bei Oehms-Classics sind zuletzt die Weltersteinspielung von Humperdinck-Liedern (Gesamteinspielung) sowie Mendelssohns Lobgesang mit der Deutschen Radio Philharmonie Saarbrücken Kaiserslautern und dem Chor des Bayerischen Rundfunks erschienen.
 
Sibylla Rubens studierte Konzert- und Operngesang an der Staatlichen Musikhochschule in Trossingen und an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Frankfurt/Main. Sie war Mitglied der Meisterklasse für Liedgestaltung bei Irwin Gage und vervollständigte ihre Ausbildung in zahlreichen Meisterkursen u. a.  bei Edith Mathis sowie bei Elsa Cavelti in Basel. Der Neuen Bachgesellschaft Leipzig ist Sibylla Rubens seit 2007 als Direktoriumsmitglied eng verbunden.

 

Übersicht Künstler

 

 

Internationale Herrenchiemsee Festspiele gemeinnützige GmbH
Am Gasteig 7 • D-83115 Neubeuern • GERMANY • Telefon 08035-1031 • info@herrenchiemsee-festspiele.de