deutsch | english
Herrenchiemsee Festpiele



Georgii Cherkin, Pianist

Georgi Cherkin wurde in Sofia, Bulgarien, in einer Familie mit großer Musiktradition geboren (sein Großvater Georgi Zlatev-Cherkin war ein berühmter bulgarischer Komponist und Gesangspädagoge). Mit sechs Jahren begann er Klavier zu spielen und zu komponieren. Im folgenden Jahr schrieb er sich an der Nationalen Musikschule Liubomir Pipkov in Sofia ein, wo er Schüler von Antonina Boneva war. 1997 wurde er an der Accademia di Santa Cecilia in Rom aufgenommen, wo er von einem der renommiertesten Musikprofessoren Italiens, Sergio Perticaroli, mit cum laude ausgebildet wurde.

Er trat mehrmals als Solist von Symphonieorchestern auf und spielte in vielen berühmten Konzertsälen, wie dem Auditorio Hall in Rom, der Musikhalle in Hamburg, dem Kongresszentrum in Okinawa, dem Seoul Arts Centre, dem Palais des Beaux Arts in Brüssel und Invalides Hall in Paris, Kaufmann Konzerthalle in New York um nur einige zu nennen. In den letzten Jahren wurde er mit zahlreichen Preisen für die Popularisierung von Kultur und Kunst in Bulgarien ausgezeichnet, unter anderem mit "The Crystal Lire", "The Golden Century", "The Golden Muse" und "The Golden Quill". Er gewann auch die folgenden internationalen Wettbewerbe - Pancho Vladigerov 2003, Premio Sassari (Italien) 1999 und Young Musical Talents in Sofia 1994.

Georgi Cherkins Repertoire umfasst mehr als 25 Konzerte für Klavier und Orchester, darunter alle Konzerte von Rachmaninoff und die schwierigsten der Romantik, die er als Solist der Sofia Philharmonic, des Symphonieorchesters des bulgarischen Nationalradios aufgeführt hat. Klassisches FM Orchester, Santa Cecilia Orchester, Incheon Philharmonie Orchester, Orquestra de Câmara de Cascais und Oeiras, Nationales Rundfunkorchester Rumäniens, Bilkent Symphonie Orchester, unter der Leitung von Emil Tabakov, Georgi Dimitroff, Milen Nachev, Horia Andreescu, Francesco La Vecchia, Shungo Moriyama, Ovidiu Balan, Miguel Grassa-Mora und viele andere. Sein Konzertplan während der letzten Jahre beinhaltete eine Reihe von sehr erfolgreichen Klavierabende in Rom, Paris, Berlin, Brüssel, New York, Seoul, Warschau, Prag, Sofia, Bratislava usw.

Seit einiger Zeit komponiert und arrangiert Georgii Cherkin auch Musik für Symphonieorchester. Darunter von Beethoven „Für Elise“ und „Die Mondscheinklaviersonate“ Nr. 14, Die Jahreszeiten (Tschaikowsky) , Der Türkische Marsch aus Klaviersonate Nr. 11 (Mozart) ) usw. Alle diese Stücke wurden in einer Weltpremiere mit dem Classic FM Orchestra in der "Bulgaria Hall" mit Live-TV & Radio ausgestrahlt. Herr Cherkin hat auch Musik für Filme, Drama und andere klassische Musikprojekte komponiert und arrangiert.

 

Übersicht Künstler

 

 

Internationale Herrenchiemsee Festspiele gemeinnützige GmbH
Am Gasteig 7 • D-83115 Neubeuern • GERMANY • Telefon 08035-1031 • info@herrenchiemsee-festspiele.de